Befragung I.

Vernehmer. Ganz nette Website, Frau Schardt. Aber in den sozialen Netzwerken mit Hinz & Kunz ist bei Ihnen Fehlanzeige. Keine Beiträge. Keine Followers. Keine Likes. Kein Blog. Keine Bewertungen. Was ist los? Haben Sie keine Freunde? Liegen Sie beim Psychiater auf der Couch? Brauchen Sie einen Beichtvater?

Adelheid Schardt.  Als Vollzeit-Schreiberin bin ich absolut mundfaul. Das bringt das Schweigen der Sätze-setzen mit sich. Da ist kein Platz für einen "Wortschwall". Und keine Zeit für "Freundschaftsanfragen" und "Bewertungen", die mir Erfindungen der "Umsatz-Programmierer" zu sein scheinen. 

Vernehmer. Also die Leute interessiert schon, ob Sie abergläubisch sind. Schwarzfahren. Rotsehen. Blaumachen. Oder allabendlich Erbsen zählen...

Adelheid Schardt. Solcherart "Mitteilungen" auf Twitter, Facebook etc. sind: Faule "Freundschaften". Stinkende "Netzwerke" und Werbeplattformen für Adam & Eva. Mark Zuckerberg und  Hunde-Couture. Da reden wir nicht mit. Wenn du was wissen möchtest: Ruf an. Schick' eine Mail. Oder komm' direktemang ins Büro. OK?

Vernehmer. Interessant. Interessant. Wir notieren das. Und legen das Thema zu den Akten.