(Spahn-) Geiz ist geil. Mitte. 01/2021
Gestrichen voll. Wedding. 01/2021
Pfähle mit Köpfen. Wedding. 01/2021
Frohe Falschschreibung. Mitte. 12/2020
Sonst Kopfschmerz… Mitte. 12/2020
Gesunder Zuschlag. X-Berg. 12/2020
… wünscht sich wohl mancher Mann. Fontane-Stadt Neuruppin. 09/2019
Konter-Evolution. Schaufenster neben dem BND, Mitte 07/2018.
…und show auf das Kleingedruckte. U-Bismarckstr. 09/2020
Weil Divers nicht müssen muss. Rügen 09/2020
Lasst Wände petzen. Kastanienallee 07/2020
Fehlerfreie Fehler. Rosenthaler Platz 07/2020
Wirrwahrheit. Clayallee 07/2020
Fummel gut. U-Richard-Wagner-Platz 06/2020
Sauber; das. U-Bismarckstr. 06/2020
…springt ins Gesicht. Mitte 06/2020
Armer Ödi. Pussy. Rüdersdorf 06/2020
Charlotte wird nie „still gelegt“. Urnengrab Stubenrauchstr. 05/2020
Wow, da merkelt sich einer was. Mitte 04/2020
Reklame für die Wirklichkeit. Werbeaufsteller, Friedrichstr. 04/2020
Wenn heiße Nummern nicht ganz dicht sind. Schild vor Keller-Bordell, Auguststraße 04/2020
Ansteckende Verkaufsidee. Aufsteller vor Schuhgeschäft, Friedrichstr. 02/2020
Schön wär’s. Anzeigenwerbung 02/2020
Nichtsnutze aber auch. Kneipenschild, Mitte 02/. 2020
Konsumieren statt Demonstrieren. Laternen-Aufkleber, Friedrichstr 02/2020
WARE Kirche. WAHRE Kritik. Galerie, Mitte 02/ 2020
„Geschrieben Wort ist Perlen gleich“ (Goethe). Graffiti, U-Bismarckstr. 01/2020
Da hat das Gras „ins Gras gebissen“. Auswärtiges Amt 01/ 2020
Beifall für diesen Abfall. Mülltonne. Unter den Linden 01/ 2020
Rauchen schädigt das Gericht. Moabit 09/19
AlexSieg. Alexanderplatz. 10/ 2019
Verstehe ich blind. Zeitungskiosk U-Stadtmitte 09/ 2019
GEIST ist geil. Autoaufkleber, Moabit 09/2019
Das Klima bestreiken? Ich kriege keine Luft. BioCompany, Mitte 09/2019
Die Finanzspritze der BVG für Spermalieferanten, Freienwalderstr. 08/2019
Spielt eine KloRolle. Berliner Kunstverein (n.b.k.), Mitte 09/2019
Logo. Sonst beißt der Köter ins Gras. BZ-Artikel 07/2019
Fragen reinigt die Zähne. Hackescher Markt 11/2019
So ZIEHT gewaltfreier Schlagabtausch aus. Graffiti, Mitte. 07/2019
Falsche Fehler. Richtige Ausrufezeichen. Wedding 07/ 2019
… wenn mich etwas rasend macht. Hiddensee 07/2019
… auch der Wahn. Graffiti. Kreuzberg 08/2019
Wer sonst noch „austreten“ will, bleibt auf dem Plumpsklo sitzen.

Hier überholt einer seine Meinung. Fahrradständer, Mitte 04/2019

Da spricht Kant von der Wand. Hinterhof Prenzlauer Berg 03/2019

Heissa Kohle. Graffiti. Kreuzberg 03/2019
… und zwar auf der Toilette; gell geilerThomas? Anzeigenwerbung 03/19
… damit MANN rot sieht. Treppenhaus der Universität der Künste 03/19
… damit MANN rot sieht. Treppenhaus der Universität der Künste 03/19
… direkt im Straßenverkehr. Moabit. 07/2018
Hier saufen Namen – Samen. Kneipenschild, Alexanderplatz 08/2018
Süße, jetzt wirst du sauer. Schaufenster, Mitte 08/2018
Köter-Ende-Gelände. Mit Ausrufezeichen! Marzahn 09/2018
Lieber saufen, als Quark reden. Schaufenster Lichtenberg 12/2018
Lieber eine Eiskugel, als heiße Worte. Wilhelmstr. Vis-à-vis der SPD-Zentrale 09/2019
Geistvoll. Besetzte Volksbühne Berlin 09/ 2018
…schließlich sind WIR – WER: Straßenschild, Koblenz 08/2018
Als Big Brother noch analog war. Schaufenster Friedrichstr. 07/2017
… aber gut für die Oma. Berlin-Schöneweide 08/2018
… wenn willig wie billig ist. Aufsteller Moabit 08/2018
Verderben1 durch Werben. Illustrierten-Anzeige 08/2018
Verderben2 durch Werben. Illustrierten-Anzeige 08/2018
… und der Gang zum „stillen Örtchen“ auch. Demo-Plakat Berlin 07/2018
Haste da noch Töne? Anzeigenwerbung. U-Bahn-Berlin 11/2019
Kinder würden Kasper wählen, spricht P. Hohl 07/2018
… und alle anderen bleiben früher doof!
Für Adelheid einen Alleenamen. Für Heidi Klumpatsch eine Gala. Tegeler See