Preisgabe

Werbetexter brüten, sinnieren, fügen an, streichen aus. Buchstaben. Wörter. Sätze. Seiten. Weise. Stunde um Stunde. Ist das Werk getan, ist es auch schon ratzfatz konsumiert. Super und hervorragend, loben da die Leute. Und so mancher denkt: Das kann doch nicht viel kosten. Irrtum. Das weiß jeder, der sich mal selbst als "Werbetexter" versucht und ellenlange, atemlose Schachtelsätze aneinander reiht. Der streicht, was keinen Sinn ergibt. Noch mal von vorn anfängt. Hektisch wird. Die Zeit drängt. Also ab mit der Konfusion zum Fachmann der Werbetexter ist; soll der doch aus dem Wust was machen.

Der Werbeexter geht ans Werk. Sichtet und ordnet die Sprache von Corporate Identity, Wettbewerb und Zielgruppe. Bindet, wenn der Kunde will, Webdesigner, Grafiker und Fotografen ein. Rundet die Strategie zum Werk: Form und Text. Korrekturen? Selbstverständlich; alles drin.

... der Werbetexter Lohn.
Eine Arbeitsstunde verbeworte 80,00 € zzgl. MwSt.
Pauschalhonorare verbeworte: Auftragsbezogen nach Umfang.